Attentat von Berlin zeigt politisches Versagen auf

Attentat von Berlin zeigt politisches Versagen auf

Attentat von Berlin zeigt politisches Versagen auf

 

Was ist bis jetzt bekannt?

  • Täter soll Pakistaner sein
  • Täter soll 2015 als Flüchtling nach Deutschland gekommen sein
  • Täter war polizeibekannt
  • Täter war wohl 23 Jahre alt
  • LKW soll gestohlen sein und der Fahrer vorher getötet worden sein
  • Es gab Hinweise auf Anschläge in Deutschland

 

Diese Tat zeigt wieder einmal eindeutig politisches Versagen von Merkel und Co. auf!

Die Regierung hat eklatant simpelste Sicherheitsmassnahmen missachtet und dadurch Deutschland und seine Bewohner gefährdet.

Die Aussagen von Politikern, das Terrorismus in Deutschland nichts mit der Flüchtlingswelle zu tun hat, wurde wieder einmal widerlegt!

Warum hat die Bundesregierung mit Merkel und Co. nicht von Anfang der Flüchtlingswelle an simpelste Sicherheitsmassnahmen, welche notwendig gewesen wären, durchgesetzt?

Man hat über eine Million Flüchtlinge, größtenteils unkontrolliert nach Deutschland gelassen. Man überprüfte kaum Identitäten von Flüchtlingen.

Viele Flüchtlinge gaben falsche Personenangaben an und hatten keine Personaldokumente bei sich. Dann wurden Flüchtlinge bei der BAMF, wohl auf Anweisungen von oben, nicht bzw. kaum überprüft, sondern einfach nur deren Asylanträge *durchgestempelt*.

All diese Faktoren führten dazu, das daduch auch unkontrolliert potentielle Attentäter und Kriminelle als Flüchtlinge getarnt, nach Deutschland gekommen sind.

Warum hat man nicht zu Beginn der Flüchtlingskrise die Grenzen geschlossen? Warum hat man nicht die Flüchtlinge erst einmal in gesonderte und besonders gesicherte Einrichtungen untergebracht? Warum schiebt man nicht Flüchtlinge mit unklaren Personenangaben oder gefälschten Personaldokumenten sofort ab?

Die Bundesregierung hat hier eindeutig, ich denke sogar bewusst, einen Fehler nach dem anderen begangen. Und anstatt sich um die Sicherheit Deutschlands und der deutschen Bürger zu kümmern, beschäftigte man sich lieber damit, besorgte und kritische Bürger in eine rechte Ecke zu stellen und mit einer Politik, die anstatt für Deutschland, sich eher gegen Deutschland und deren Bürger richtet.

Hätte man simpelste Sciherheitsmassnahmen eingehalten, wären viele Attentate und Straftaten vermeidbar gewesen.

Nach diesem Anschlag zeigt sich auch mal wieder, zumindest könnte einem der Verdacht aufkommen, das die Bundesregierung mit den Flüchtlingen und der Flüchtlingskrise masslos überfordert ist und die deutsche Staatsgewalt verloren hat.

Die Flüchtlingspolitik und das Verhalten der Politiker von Merkel un Co. zeigen auch Absurditäten auf, die einem an dem Verstand von einigen Politikern zweifeln lassen und wo man sich die Frage stellen muss, ob diese überhaupt noch als Politiker tragbar sind und in welcher psychischen Verfassung manch Politiker/-in ist.

Der Anschlag in Berlin muss Folgen haben! Folgen, die die Sicherheit Deutschlands und deren Bürger wieder erhöht, aber mit den derzeitigen Politikern nicht durchsetzbar sind, weil diese so verblendet sind.

Welche Folgen das sein könnten, werden wir in Kürze veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen